meiningen.mobilität
Wir setzen auf Fortschritt

Mit der Ladekarte der Stadtwerke Meiningen können Sie unkompliziert und rund um die Uhr Stromladen – nicht nur an Ladesäulen in Meiningen.

So einfach erhalten Sie Ihre Ladekarte der Stadtwerke Meiningen

1. Ladekarte beantragen

Füllen Sie hierfür bitte den Vertragfür die Ladekarte aus und senden Sie diesen unterschrieben an:

Stadtwerke Meiningen, Technische Dienstleistungen, Utendorfer Straße 122, 98617 Meiningen

oder per E-Mail an eine der oben stehenden Ansprechpartner.

Die Vertragsbedingungen für die Ladekarte finden Sie ebnefalls bei den Downloads.

2. Ladekarte erhalten

Nach Prüfung Ihrer Vertragsunterlagen senden wir Ihnen eine Vertragsbestätigung zu. Sie enthält alle wichtigen Details zum Vertrag. Anschließend erhalten Sie Ihre persönliche Ladekarte – entweder in einem gesonderten Brief oder persönlich in unserem Kundenzentrum.

3. Im Kundenportal registrieren

Sie können Ihre Karte zum Laden nutzen, sobald Sie sie im Stadtwerke Meiningen Ladekarten-Portal freigeschaltet haben. Registrieren Sie sich dazu einfach mit Ihrer persönlichen Ladekarten-PIN und Ihrer Vertragsnummer.

Zum Ladekarten-Portal

4. Zahlungsdaten eingeben

Bei der Anmeldung im Ladekarten-Portal fragen wir auch Ihre Zahlungsdaten ab. Außerdem müssen Sie dem Bankeinzug zustimmen. Erst nach diesem Schritt wird die Karte zum Laden freigeschaltet. 

Ab jetzt können Sie Ihr Fahrzeug mit Hilfe der Karte an sämtlichen Ladesäulen von Ladenetz.de aufladen. Durch Roaming-Abkommen werden die Lademöglichkeiten für die Kunden der ladenetz.de Stadtwerke-Partner kontinuierlich erweitert. Weitere Ladestationen unserer Roamingpartner finden Sie hier: www.ladenetz.de

5. Ladekarte einsetzen

Um mit Hilfe der Ladekarte Strom zu tanken, verbinden Sie zunächst Ihr Fahrzeug mit dem gewünschten Ladepunkt. Folgen Sie anschließend den Hinweisen im Display. Zunächst werden Sie aufgefordert, die Ladekarte vor den Kartenscanner zu halten, um den Ladevorgang zu autorisieren. Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Ladesäulenhersteller gibt und die Bedienung von unseren Säulen abweichen kann.

6. Strom laden

Hat der Scanner die Kartendaten erfolgreich gelesen, wird der Ladepunkt freigeschaltet. Der Stecker wird automatisch verriegelt und der Ladevorgang startet. Um den Ladevorgang zu beenden, halten Sie die Karte erneut an die Ladestation. Nun können Sie den Stecker zunächst am Fahrzeug und dann an der Ladesäule ziehen.

persönlicher Kundenservice

+49 3693 484-300

Onlineservice
z.B. Zählerstandsmeldung, An-, Ab- oder Ummeldung

24-Stunden-Störungsnummer
+49 3693 484-200