news.meiningen

Ankündigung der Baumaßnahme im Parkhaus Zentrum Ost

Ab 10. August kommt es im Parkhaus Zentrum Ost (Neu-Ulmer Straße) aufgrund von Sanierungsmaßnahmen zu Einschränkungen.

Ab 10. August kommt es über einen Zeitraum von maximal zwei Wochen zu deutlichen Einschränkungen bei der Nutzung des Parkhauses Zentrum Ost. Anlass sind Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten, insbesondere an den Oberflächen der Auffahrten. Von Kurzzeitparkern kann das Parkhaus in der Neu-Ulmer Straße während der Oberflächensanierung nicht genutzt werden, Dauerparker sollten mit Einschränkungen rechnen.

Am 10. August beginnen die Arbeiten an den Rampen, die spätestens am 21. August abgeschlossen sein werden. Der Zustand der Auffahrt zum Parkhaus macht eine grundhafte Sanierung der Oberfläche erforderlich. Zugleich werden an der Ausfahrt des Parkhauses Betonkanten erneuert und Entwässerungsrinnen instandgesetzt.

Abhängig ist die Dauer der Einschränkungen vom Baufortschritt und den Witterungsbedingung. So muss die Asphaltschicht der Auffahrt komplett abgetragen werden, um die vorhandenen Risse und Löcher zu beseitigen. Die anschließend neu aufgetragene Oberfläche muss vollständig aushärten, wobei die Dauer dieses Aushärtungsprozesses maßgeblich von den Temperatur- und Witterungsbedingungen abhängt. Bei optimalen Bedingungen könnten diese Arbeiten an den Rampen im Parkhaus Zentrum Ost bereits binnen einer Woche abgeschlossen sein.

Kurzzeitparker können das Parkhaus während der Sanierung der Ein- und Ausfahrt nicht nutzen, ein Ausweichen auf andere Parkmöglichkeiten im Meininger Stadtgebiet wird empfohlen. Die Dauerparker können das Parkhaus Zentrum Ost währenddessen weiterhin nutzen, sollten sich jedoch auf Einschränkungen einstellen.

Aufgrund der Oberflächenerneuerung müssen wechselseitig die Ein- und Ausfahrt des Parkhauses gesperrt werden. Welche Rampe zum Befahren beziehungsweise Verlassen genutzt werden kann, ändert sich entsprechend des Baufortschrittes. Der Verkehrsfluss wird zunächst händisch reguliert, bis der Ampelbetrieb durch die Bauleitung eingerichtet ist. Dadurch wird es zu Wartezeiten und eventuellen Rückstaus kommen. Die Dauernutzer des Parkhauses werden um verstärkte Aufmerksamkeit und Rücksicht gebeten.

Die Stadtwerke Meiningen GmbH als Betreiberin des Parkhauses Zentrum Ost und als Bauherrin bitten um Verständnis für die mit der Baumaßnahme einhergehenden Einschränkungen. „Wir sind bemüht den Zeitraum der Rampensanierung so kurz wie möglich zu halten, um das Parkhaus baldmöglichst wieder für den vollständigen Parkverkehr freizugeben. Über die gesamte Sanierungszeit werden die Nutzer gebeten, achtsam zu fahren und die Baustellensicherung und Hinweisschilder vor Ort zu beachten“, betont Carmen Werner, Fachgebietsleiterin Technische Dienstleistungen bei den Stadtwerken Meiningen.

Nach Sanierung der Rampen kann das Parkhaus Zentrum Ost trotz weiteren Instandhaltungsarbeiten wieder von Kurzzeitparkern genutzt werden. Insgesamt wird die Baumaßnahme voraussichtlich bis zum 11. September andauern.

persönlicher Kundenservice

+49 3693 484-300

Onlineservice
z.B. Zählerstandsmeldung, An-, Ab- oder Ummeldung

24-Stunden-Störungsnummer
+49 3693 484-200