news.meiningen

Neue Infektionsschutzmaßnahmen: Hallenbad und Sauna müssen geschlossen bleiben, Restaurant hat unter 2G geöffnet

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen wurden vom Freistaat Thüringen am 24. November 2021 neue Infektionsschutzmaßnahmen beschlossen.

Schließung von Hallenbad und Sauna

Die neuen Infektionsschutzmaßnahmen ordnen die Schließung von Schwimm- und Freizeitbäder sowie Saunen an. Leider müssen auch wir deshalb unser Hallenbad und unsere Sauna ab dem 25. November für den regulären Gästebetrieb schließen.

Weiterhin stattfinden darf Schulsport sowie organisierter Kinder- und Jugendsport. Medizinisch notwendige Rehabilitationsmaßnahmen auf Rezept sind ebenfalls weiter möglich. Es gilt jedoch die 2G-Regelung.

Restaurantbetrieb unter 2G-Regelung

Unser Restaurant darf nach den aktuellen Maßgaben weiterhin unter der 2G-Richtlinie geöffnet bleiben. Es gelten folgende Öffnungszeiten:

  • Donnerstag (nur 25.11.21): 16 bis 21 Uhr
  • Freitags und Samstags: 16:00 bis 21:00 Uhr
  • Sonntags: 11:30 bis 16:00 Uhr        

Der Zugang zur Gaststätte erfolgt über die Terrasse. Bei Betreten des Lokals muss ein Nachweis über Impfung oder Genesung vorgelegt werden. Für Kinder und Jugendliche gelten gesonderte Regelungen je nach Alter:

  • Kinder unter sechs Jahren und noch nicht eingeschulte Kinder sind von den Regelungen ausgenommen.
  • Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren dürfen das Restaurant besuchen, wenn ein Nachweis über eine regelmäßige Testung in der Schule vorliegt. Alternativ ist es auch möglich, ein negatives Antigenschnelltest-Ergebnis vorzuzeigen, wenn es nicht älter ist als 24 Stunden.
  • Das Ergebnis eines Selbsttests für Kinder und Jugendliche wird akzeptiert, wenn er vor Ort unter Aufsicht durchgeführt wird. Hierfür haben die Stadtwerke Meiningen ein eigenes Testangebot eingerichtet: Ein Selbsttest kann von zuhause mitgebracht oder für fünf Euro erworben werden (für Kinder unter 12 Jahren kostenlos). Der Test muss unter Aufsicht durchgeführt werden.

Abseits der 2G-Regeln sind die vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. Nach wie vor werden die Kontaktdaten aller Gäste erfasst, um in einem Infektionsfall eine Kontaktverfolgung möglich zu machen.

Essen zum Mitnehmen

Absofort bieten wir Ihnen in unserem Restaurant auch die Möglichkeit, Essen zum Mitnehmen zu bestellen. Der Umwelt zuliebe können Sie Ihre eigenen Töpfe und Behältnisse zum Abholen mitbringen. Bestellungen sowie Tischreservierungen sind unter folgender Nummer möglich: 03693 484-400

Zur Speisekarte

Zur Sonntagskarte

Weitere Informationen zu den aktuellen Maßnahmen

Die Regelungen gelten laut der öffentlichen Bekanntmachung des Landtages voraussichtlich bis zum 21. Dezember. Weitere Informationen zu den aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen auf der Website der Thüringer Freistaats

 

 

persönlicher Kundenservice

+49 3693 484-300

Onlineservice
z.B. Zählerstandsmeldung, An-, Ab- oder Ummeldung

24-Stunden-Störungsnummer
+49 3693 484-200